tierisch, alltäglich oder Kunst
tierisch, alltäglich oder Kunst



tierisch, alltäglich oder Kunst

  Startseite
    hallo erstmal
    Hund und Katz
    Katzengeschichten
    Rübe
    Aluette
    Coonie
    Pizzi
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 



  Links
   My Art
   Katzenträume
   Frau von B. sagt




  Letztes Feedback



http://myblog.de/greenheart

Gratis bloggen bei
myblog.de





greenheart am 7.8.10 17:14


Kitten

Die Neuen süßen Kitten
greenheart am 7.8.10 17:12


Jetzt geht die Party richtig los

Charlotte hat ihre Babys bekommen. Sie sei mittlerweile sechs Wochen alt.
Fast jeden Nachmittag treffen wir uns bei Tom, um die Kleinen laufen zu lassen.
Inzwischen war ich auch schon einmal soweit, dass ich mich entschlossen hatte,
einen Hund zu nehmen.
es war der kleinste, in den ich mich gleich zuerst verliebt hatte.
Im Laufe der letzten sechs Wochen hat er seine Geschwistern allerdings um Längen überholt.
Er ist ein echter Brocken und sieht aus wie ein kleiner Bernhardiener.
Zweimal in dieser Zeit weit soweit das ich fest entschlossen war ihn zu mir zu nehmen.
Zweimal in dieser Zeit habe ich es auch wieder unter Tränen verworfen.
Mir ist klar geworden dass ich das nicht leisten kann. Weder finanziell noch räumlich.
Er wäre ein ganz schwerer Brocken geworden, der ca 2 Kilo am Tag gefressen hätte,
und auch ne menge platz hätte er in Anspruch genommen hätte.
Da wäre es dann vorbei gewesen mit schneidern oder basteln in meine Wohnung.
dann alles wäre wieder voller haare habe gewesen.
Zudem bin ich auch ganz froh, dass die Katzen bei mir ein eigenes Domizil haben.
Sie können sich dann bei mir zurückziehen, wenn das Hundbaby von Pak ihnen auf die Nerven
geht.
greenheart am 31.8.10 06:20


Eine Woche klein und so süß

Ich bin begeistert. Noch nie habe ich so eine kleine Katze gesehen, geschweige denn gespührt.image
greenheart am 2.8.10 03:33


babys

Diesen Sommer ist bei uns hier Tierbaby-boom.
Pizzi hat ihre Jungen am letzten Sonntag bekommen.
Sie brachte sechs Kätzchen zur Welt, von denen vier überlebten. Sie gleichen wie ein ei dem anderen.
Am ersten Tag seiner sie aus wie kleine bemalte Ostereier.
Die schwarzen Streifen auf dem silbrigen Untergrund waret fein sauber gezeichnet.
Die kleinen Gesichter, die kleinen pfoten bisschen zu den kleinen Schwänzchen waren perfekt.
Wir konnten Glücklichsein.
Die kleine Katzen Dahmer hat es trotz ihres zarten Alter ist geschafft.

Renate und ich haben sich auch schon Sorgen um die Geburt der Kätzchen gemacht.
Pizzi ließ sich Zeit mit Gebähren. renate und ich setzten einen letzten Termin fest,
an denen die Babys geboren sein sollten. Ansonsten würden wir den Tierarzt aufsuchen.
Genau am letzten Tag der Frist wurden die Kätzchen geboren.
Genauso wies des prophezeit hatten.

Das Pizzi machte es prima. R.und ich krochen alle zehn Minuten unters Bett, um zu sehen, ob Pizzi Hilfe brauchte.
letztendlich meisterte sie die ganze Geburt fast allein.
Es waren schon vier Katzen geboren, als ich entdeckte, dass eins tot  war. Ausgerechnet eins mit orangenem Fell.
Genauso eins haben R. und ich uns so sehr gewünscht.

Eine kleine Aluette. Dann entdeckten wir noch ein zweites Totes Kätzchen. Das war gestreift, wie seine lebenden Brüder und Schwestern. Heute sind sie eine Woche alt. Sie haben sich prächtig rntwickelt und es ist genug Milch für alle da.
Zwei von den Kätzchen habe ich jetzt schon mehrfach beobachtet, wie sie mit der Zitze im Maul Schlafen, um sicher zu gehen, dass krin anderes sie ihm wegschnappt.

image

greenheart am 1.8.10 04:17


 [eine Seite weiter]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung