tierisch, alltäglich oder Kunst
tierisch, alltäglich oder Kunst



tierisch, alltäglich oder Kunst

  Startseite
    hallo erstmal
    Hund und Katz
    Katzengeschichten
    Rübe
    Aluette
    Coonie
    Pizzi
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 



  Links
   My Art
   Katzenträume
   Frau von B. sagt




  Letztes Feedback



http://myblog.de/greenheart

Gratis bloggen bei
myblog.de





Rübe

Seit drei Tagen haben sich die Katzen nicht gekabbelt.

Getrennt füttern, aber das Futter vom anderen schmeckt doch viel besser.

Am beten natürlich wenn Alu gerade dran ist.

Es werden vorsichtige aber dennoch unterschwellig annäherungsversuche seitens rübe unternommen an Alu und ihren Napf heranzukommen.

Es geht dann immer nur:“Rübe! Komm mal her.Hier ist Dein Fresschen.Rübe nein.Dann meißt von P Aluette nein, was soviel heiß dass sie locker beiben soll und dem armen schwarzen Kater nicht gleich eine vor den Kopf hauen soll. Rübe seinerseits polariesiert heute zwischen Übermut mit leichtem Hang zum Nerven. Trotzdem auf seine spezielle Art und weise.

Vorhin, ich sitze am PC und schreibe setzt er sich vor mich hin und miaut immer so kurz aber stetig.

Ich sehe nach Futter.Alles da.Ich streichel ihn. Trotzdem schawenzelt er nervös um meine Beine herum und quängelt vor sich hin.Da fiel es mir dann auf.P hatte sich auf den Stuhl, den er momentan zu seinem Lieblingsplatz erkoren hat.Pak wieder weg Rübe ruhig.

Also da kann er dann doch hartnäckig sein.Andererseits macht er immernoch anstalten sofort aus der Küche zu flüchten sobald einer von uns aufsteht. Ey, Rüüüübiiii, ist alls gut.Du brauchst keine Angst zu haben und so weiter und sofort.Mal mit mehr mal mit weniger Erfolg.

image

24.2.10 16:09
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung